CLIQZ arbeitet mit Daten, die von der Gemeinschaft der Nutzer geschaffen werden.

Relevant ist, was viele Menschen relevant finden

Was muss eine Suchmaschine leisten? Sie muss dir die Website vorschlagen, die am besten zu deiner Anfrage passt. Sie muss erkennen, wo du hinwillst und was du möchtest. Das Zauberwort heißt Relevanz.
Eines haben alle Suchmaschinen gemeinsam: Sie arbeiten mit Daten. Vielen Daten. Vereinfacht gesagt: Je mehr Daten, desto bessere (relevantere) Ergebnisse.

Herkömmliche Suchmaschinen arbeiten hauptsächlich mit Daten über die Inhalte, Strukturierung und Vernetzung von Websites. Die Suchmaschine von CLIQZ funktioniert anders: Sie zieht die „Weisheit der Masse“ zurate und arbeitet mit statistischen Daten über tatsächliche Suchanfragen und Website-Besuche. Die Technologie, die diese Daten erhebt und daraus einen Web-Index aufbaut, haben wir bei CLIQZ in München selbst entwickelt. Wir nennen sie Human Web, weil die Daten von den Nutzern kommen und die Gemeinschaft der Nutzer quasi ein Urteil über die Relevanz fällt. Anders gesagt: Der Suchalgorithmus von CLIQZ gewichtet Daten über das Verhalten von Menschen im Web höher als die technische Analyse von Websites.

Deine Privatsphäre ist geschützt

„Daten über das Verhalten von Menschen im Web“… Datenschutz-Interessierten stehen bei diesen Worten wahrscheinlich die Haare zu Berge. Aber keine Sorge: Unsere Human Web-Technologie speichert zwar eine riesige Menge von Daten (je mehr, desto größer das „Wissen“ der Suchmaschine) aber keinerlei persönliche Daten oder Daten, mit denen du oder dein Gerät identifizierbar wären. Für das Human Web bleibst du vollkommen anonym. Das ist ein wesentlicher Unterschied zu anderen Suchmaschinen, die komplette, detaillierte Profile über ihre Nutzer anlegen. Wir arbeiten ausschließlich mit anonymen statistischen Daten. Das Human Web ist so konzipiert, dass theoretisch mögliche Rückschlüsse auf Personen durch die Verknüpfung verschiedener Daten unmöglich sind. Weder CLIQZ-Mitarbeiter noch Dritte können anhand der Human Web-Daten irgendetwas über dich erfahren. Die ganze Architektur des Human Web basiert auf dem Prinzip „Privacy by Design“. Mehr dazu.

Mit den Daten aus dem Human Web bewerten wir übrigens nicht nur die Relevanz von Websites, sondern auch deren Sicherheit. Außerdem finden wir damit heraus, ob Werbenetzwerke deine Wege im Netz verfolgen. Somit ist das Human Web auch die Grundlage für unsere Anti-Phishing und Anti-Tracking-Technologien.

Indem du beim Human Web mitmachst, trägst du nicht nur zu besseren Website-Vorschlägen bei, sondern auch zu einem sichereren Internet.
Für dich, für uns, für alle.

Die Teilnahme am Human Web ist optional. Wenn du nicht möchtest, dass Human Web anonyme Statistiken über deine Suchen und Website-Besuche übermittelt, kannst du im CLIQZ Control Center entsprechende Einstellungen vornehmen.