Cliqz Tab Statistiken

Egal, wo du dich im Internet bewegst: Cliqz schützt deine Privatsphäre. Unsere intelligente Anti-Tracking- und Adblocking-Technologie verhindert, dass deine persönlichen Daten beim Besuch einer Webseite an Werbeanbieter oder andere Dritte übermittelt werden. So haben Tracker keine Chance!

Auf Cliqz Tab kannst du verschiedene Statistiken einsehen. Sie zeigen die Gesamtzahl der Werbungen, die von Cliqz seit dem ersten Browserstart blockiert wurden, sowie die Anzahl der von Cliqz entfernten privaten Datenpunkte. Zudem kannst du die geschätzte Gesamtzeit ablesen, die du dank Cliqz beim Surfen gespart hast.

Cliqz Tab Statistiken

Anonymisierte Tracking-Daten

Diese Zahl zeigt, wie viele persönliche Daten Cliqz seit dem ersten Browserstart entfernt hat, um zu verhindern, dass deine privaten Daten an Drittanbieter übermittelt werden.

Anonymisierte DatenDie Anti-Tracking-Technologie von Cliqz ist in zwei Subsysteme unterteilt. Das eine blockiert über 96% aller Drittanbieter-Cookies, das andere kümmert sich um alle anderen Daten, die an Dritte gesendet werden sollen. Letzteres filtert Datenwerte heraus, die eine Identifizierung des Nutzers erlauben, überschreibt sie mit einem generischen Platzhalter und sendet diese Information zurück an die Tracker.

Vorteil dieser Methode gegenüber dem reinen Blockieren von Cookies ist, dass sie seltener Website-Funktionen einschränkt und auch vor Fingerprinting sowie neuartigen Tracking-Verfahren schützt. Mehr Informationen über unser Anti-Tracking findest du hier. Eine leicht verständliche Erklärung verschiedener Tracking-Methoden gibt es hier.

Blockierte Werbungen

Diese Zahl zeigt, wie viele Werbungen Cliqz insgesamt seit dem ersten Browserstart blockiert hat.

Blockierte WerbungenDank des eingebauten Werbeblockers profitierst du von schneller ladenden Webseiten ohne Werbung. Er schützt aber auch vor heimlichem Krypto-Mining, indem er verhindert, dass Websites ohne dein Wissen die Rechenleistung deines Computers dazu missbrauchen, im Hintergrund Kryptowährungen zu schürfen.

Ist der Werbeblocker für alle Websites ausgeschaltet, sind die Statistiken für „Blockierte Werbungen“ so lange pausiert und ausgegraut, bis du ihn aktivierst. Ob der Werbeblocker ein- oder ausgeschaltet ist, signalisiert ein grüner bzw. grauer Punkt.

So aktivierst du den Werbeblocker:

  1. Öffne das Control Center mit einem Klick auf das Q-Symbol rechts neben der Adressleiste.
  2. Stelle den Schalter bei „Werbeblocker“ auf „AN“.

Gesparte Zeit

Diese Zahl zeigt, wie viel Zeit du bei eingeschaltetem Werbeblocker und durch Verwendung der Cliqz-Suche insgesamt seit dem ersten Browserstart gespart hast.

Die in Cliqz integrierte Schnellsuchmaschine bringt dich in vielen Fällen schneller zum gewünschten Ergebnis. Je nach Anwendungsfall (Chronik-Ergebnis, organisches Ergebnis, Smart-Cliqz-Ergebnis) sparst du zwischen 1 und 5 Sekunden gegenüber dem Umweg über eine herkömmliche Suchergebnisseite. Bei täglicher Nutzung der Schnellsuche kommt rasch eine ordentliche Zeitersparnis zusammen!

Zusätzlich sorgt der Werbeblocker für kürzere Seitenlade- und Wartezeiten, weil Anzeigen gar nicht erst geladen werden. Ist der Werbeblocker für alle Websites ausgeschaltet, sind die Statistiken für „Blockierte Werbungen“ so lange pausiert und ausgegraut, bis du ihn einschaltest.

So aktivierst du den Werbeblocker:

  1. Öffne das Control Center mit einem Klick auf das Q-Symbol rechts neben der Adressleiste.
  2. Stelle den Schalter bei „Werbeblocker“ auf „AN“.
Hier kannst du den Cliqz-Werbeblocker einschalten.